COVID-19 Service-Ankündigungen

Update zur Verfügbarkeit von Impfstoffen:

Impftermine werden rund um die Impfstoffversorgung geplant oder verschoben.

Pfizer-Impfstoffe sind ab 5 Jahren erhältlich. Moderna-Impfstoffe sind für Kinder ab 6 Monaten erhältlich. Bivalente Booster sind für alle im Alter von 12+ verfügbar, die die primäre Serie abgeschlossen haben.

Bitte überprüfen Sie HIER , um Ihren 1. Dosis- oder Booster-Termin zu vereinbaren, oder rufen Sie für weitere Informationen 717-960-6901 an.

 

Update: 31. Oktober 2022

COVID-19-Impfstoffe schützen Menschen wirksam vor COVID-19 und tragen dazu bei, dass Erwachsene und Kinder nicht ernsthaft krank werden. Wenn Sie mit Impfungen wie der COVID-19-Impfung Schritt halten, bleibt die ganze Familie sicher und geschützt.

Wir haben folgende Impfstoffe zur Verfügung:

  • Moderna
    • 6 months – 5 years (2 dose series)
    • Primary Series (age 12+)
    • Bivalent Booster (age 18+) – can be administered 2 months after most recent dose. If you were diagnosed with COVID-19, you must wait 3 months to receive your booster.
  • Pfizer
    • 5-11 years (2 dose series)
    • Bivalent Booster (age 12+) – can be administered 2 months after most recent dose. If you were diagnosed with COVID-19, you must wait 3 months to receive your booster.

Um Ihre erste Dosis, Ihren Booster-Termin oder weitere Informationen zu vereinbaren, rufen Sie 717-960-6901 an oder vereinbaren Sie Ihren Termin online unten.

Aktualisierung: 14. Juni 2022

Derzeit haben Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren Anspruch auf den COVID-19-Impfstoff von Pfizer-BioNTech. Darüber hinaus erweitert die CDC die Eignung von COVID-19-Impfstoff-Auffrischungsdosen auf alle, die 5 Jahre und älter sind. CDC empfiehlt nun, dass Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren 5 Monate nach ihrer ersten Pfizer-BioNTech-Impfserie eine Auffrischungsimpfung erhalten sollten.

Die Pfizer-BioNTech-Impfstoffe und -Auffrischimpfungen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren sind donnerstags während der normalen Geschäftszeiten im Sadler Health Center erhältlich.

Aktualisierung: 10. März 2022

Das Moderna-Intervall für die Dosis 2 wird jetzt im Abstand von 8 Wochen für Kinder zwischen 18 und 64 Jahren empfohlen. Diejenigen, die als hohes Risiko gelten und 65 Jahre und älter sind, werden immer noch für das 28-Tage-Intervall empfohlen.

Das Sadler Health Center verfügt über N95-Masken und Testkits für zu Hause, die jedem an unserem Standort in der 100 N. Hanover Street, Carlisle, zur Verfügung stehen, solange der Vorrat reicht.

Aktualisierung: 1. Februar 2022

Erhalten Sie kostenlose COVID-19-Tests zu Hause

Jedes Haus in den USA ist berechtigt, # 4 kostenlose COVID-19-Tests zu Hause zu bestellen. Bestellungen werden in der Regel in 7-12 Tagen versandt. Bestellen Sie Ihre Tests jetzt, damit Sie sie haben, wenn Sie sie brauchen, www.COVIDtests.gov.

Die COVID-Tests zu Hause:

  • Sind Antigen-Schnelltests zu Hause, keine PCR
  • Kann überall hin mitgenommen werden
  • Geben Sie Ergebnisse innerhalb von 30 Minuten (keine Laborabgabe erforderlich)
  • Arbeiten, unabhängig davon, ob Sie COVID-19-Symptome haben oder nicht
  • Arbeiten, unabhängig davon, ob Sie über Ihre COVID-19-Impfstoffe auf dem Laufenden sind oder nicht
  • Werden auch als Selbsttests oder Over-the-Counter (OTC) -Tests bezeichnet

Aktualisierung: 31. Januar 2022

Heute hat die US-amerikanische Food and Drug Administration einen zweiten COVID-19-Impfstoff zugelassen. Der Impfstoff wurde als Moderna COVID-19-Impfstoff bekannt; Der zugelassene Impfstoff wird als Spikevax zur Prävention von COVID-19 bei Personen ab 18 Jahren vermarktet.

Wichtige Punkte:

  • Spikevax erfüllt die strengen Standards der FDA in Bezug auf Sicherheit, Wirksamkeit und Fertigungsqualität, die für die Zulassung erforderlich sind.
  • Der COVID-19-Impfstoff von Moderna ist seit dem 18. Dezember 2020 im Rahmen einer Notfallgenehmigung (EUA) für Personen ab 18 Jahren erhältlich.

„Die Zulassung von Spikevax durch die FDA ist ein bedeutender Schritt im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie und markiert den zweiten Impfstoff, der zur Vorbeugung von COVID-19 zugelassen wurde. Die Öffentlichkeit kann sicher sein, dass Spikevax die hohen Standards der FDA in Bezug auf Sicherheit, Wirksamkeit und Herstellungsqualität erfüllt, die für jeden Impfstoff erforderlich sind, der für den Einsatz in den Vereinigten Staaten zugelassen ist“, sagte die amtierende FDA-Kommissarin Janet Woodcock, MD.

Aktualisierung: 5. Januar 2022

Laut der CDC ist die Impfung und das Bleiben mit COVID-19-Impfstoffen der beste Weg, um sich und andere vor der Omicron-Variante zu schützen.

Darüber hinaus verkürzt CDC angesichts dessen, was wir derzeit über COVID-19 und die Omicron-Variante wissen, die empfohlene Zeit für die Isolation für die Öffentlichkeit. Menschen mit COVID-19 sollten sich für 5 Tage isolieren und wenn sie asymptomatisch sind oder ihre Symptome verschwinden (ohne Fieber für 24 Stunden), folgen Sie dem durch 5 Tage des Tragens einer Maske, wenn sie in der Nähe von anderen sind, um das Risiko zu minimieren, Menschen zu infizieren, denen sie begegnen. Die Veränderung wird durch wissenschaftliche Erkenntnisse motiviert, die zeigen, dass die Mehrheit der SARS-CoV-2-Übertragung früh im Krankheitsverlauf auftritt, im Allgemeinen in den 1-2 Tagen vor Beginn der Symptome und den 2-3 Tagen danach.

Darüber hinaus aktualisiert CDC die empfohlene Quarantänezeit für alle Personen in der Öffentlichkeit, die COVID-19 ausgesetzt sind. Für Menschen, die nicht geimpft sind oder mehr als sechs Monate von ihrer zweiten mRNA-Dosis (oder mehr als 2 Monate nach dem J & J-Impfstoff) entfernt sind und noch nicht erhöht sind, empfiehlt CDC jetzt eine Quarantäne für 5 Tage, gefolgt von einer strengen Maskenverwendung für weitere 5 Tage. Wenn eine 5-tägige Quarantäne nicht durchführbar ist, ist es zwingend erforderlich, dass eine exponierte Person 10 Tage nach der Exposition immer eine gut sitzende Maske trägt . Personen, die ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben, müssen nach einer Exposition nicht in Quarantäne gehen, sollten aber 10 Tage nach der Exposition eine Maske tragen. Für alle Exponier würde die Best Practice auch einen Test auf SARS-CoV-2 am Tag 5 nach der Exposition beinhalten. Wenn Symptome auftreten, sollten Personen sofort in Quarantäne gehen, bis ein negativer Test bestätigt, dass die Symptome nicht auf COVID-19 zurückzuführen sind.

Die Isolierung bezieht sich auf das Verhalten nach einer bestätigten Infektion. Eine Isolierung für 5 Tage, gefolgt vom Tragen einer gut sitzenden Maske, minimiert das Risiko, das Virus auf andere zu übertragen. Quarantäne bezieht sich auf die Zeit nach der Exposition gegenüber dem Virus oder dem engen Kontakt mit jemandem, von dem bekannt ist, dass er COVID-19 hat. Beide Updates kommen, da sich die Omicron-Variante weiterhin in den USA ausbreitet und die aktuelle Wissenschaft darüber widerspiegelt, wann und wie lange eine Person maximal infektiös ist. Diese Empfehlungen ersetzen weder staatliche, lokale, Stammes- oder territoriale Gesetze, Regeln und Vorschriften, noch gelten sie für Beschäftigte im Gesundheitswesen, für die CDC die Leitlinien aktualisiert hat.

Daten aus Südafrika und dem Vereinigten Königreich zeigen, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen Infektionen für zwei Dosen eines mRNA-Impfstoffs etwa 35% beträgt. Eine COVID-19-Impfstoffauffrischungsdosis stellt die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen Infektionen auf 75% wieder her. Die COVID-19-Impfung verringert das Risiko schwerer Erkrankungen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle durch COVID-19.

CDC empfiehlt, dass sich jeder ab 5 Jahren vor COVID-19 schützt, indem er sich impfen lässt. Jeder im Alter von 12 Jahren und älter sollte über seine COVID-19-Impfstoffe auf dem Laufenden bleiben und eine Auffrischungsimpfung erhalten, wenn er berechtigt ist.

Aktualisierung: 3. Dezember 2021

Die CDC gab die folgenden Leitlinien für Booster-Dosen an alle Personen ab 18 Jahren heraus, die ihre Moderna- oder Pfizer-Primärserie vor mindestens sechs Monaten erhalten haben.

Für Personen, die vor mindestens zwei Monaten einen Janssen-Impfstoff als Primärdosis erhalten haben, empfiehlt die CDC-Anleitung eine Auffrischungsdosis für alle Personen, die 18 Jahre oder älter sind.

Einzelpersonen haben die Möglichkeit zu entscheiden, welchen Impfstoff sie als Auffrischungsdosis erhalten. Einige Personen ziehen es möglicherweise vor, Auffrischungsimpfungen des gleichen Impfstofftyps zu erhalten, den sie als Primärserie erhalten haben, während andere es vorziehen, einen anderen Auffrischer zu erhalten. CDC erlaubt jetzt eine solche Mischung und Abstimmung von Impfstoffen für Auffrischungstriebe.

Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt über Ihren Gesundheitszustand zu sprechen und darüber, ob eine zusätzliche Dosis für Sie angemessen ist. Um eine Auffrischungsdosis des COVID-19-Impfstoffs im Sadler Health Center zu erhalten, können Sie auf dieser Seite einen Termin vereinbaren, SadlerHealth.org/covid19/, uns unter (717) 960-6901 anrufen oder von Montag bis Freitag während der normalen Geschäftszeiten spazieren gehen.

Aktualisierung: 2. November 2021

Am Donnerstag, den 21. Oktober 2021, gab der Beratende Ausschuss für Immunisierungspraktiken (ACIP) der CDC eine Empfehlung für Moderna- und Janssen-Auffrischungsdosen für bestimmte Personengruppen heraus. Die Empfehlung wurde später von CDC-Direktor Dr. Walensky unterzeichnet. Dies ist zusätzlich zu der früheren Empfehlung der CDC für die Pfizer-Booster-Dosis.

Die CDC gab die folgenden Leitlinien für Booster-Dosen an Personen heraus, die ihre Moderna- oder Pfizer-Primärserie vor mindestens sechs Monaten erhalten haben:

  • 65 Jahre und älter
  • Alter 18+, die in Langzeitpflegeeinrichtungen leben
  • Alter 18+, die Grunderkrankungen haben
  • Alter 18+, die in risikoreichen Umgebungen arbeiten oder leben

Für Personen, die vor mindestens zwei Monaten einen Janssen-Impfstoff als Primärdosis erhalten haben, empfiehlt die CDC-Anleitung eine Auffrischungsdosis für alle Personen, die 18 Jahre oder älter sind.

Nach Angaben der CDC wird Booster jetzt für alle drei verfügbaren COVID-19-Impfstoffe in den Vereinigten Staaten empfohlen. Einzelpersonen haben die Möglichkeit zu entscheiden, welchen Impfstoff sie als Auffrischungsdosis erhalten. Einige Personen ziehen es möglicherweise vor, Auffrischungsimpfungen des gleichen Impfstofftyps zu erhalten, den sie als Primärserie erhalten haben, während andere es vorziehen, einen anderen Auffrischer zu erhalten. CDC erlaubt jetzt eine solche Mischung und Abstimmung von Impfstoffen für Auffrischungstriebe.

Im Sadler Health Center bieten wir Impfstoffe von Moderna und Janssen an. Wenn Sie es vorziehen, den Moderna-Impfstoff-Booster zu erhalten, wissen wir, dass es sich im Vergleich zur Primärserie um eine halbe Dosis desselben Produkts handelt.

Nach dieser Empfehlung werden Anbieter wie das Sadler Health Center sofort mit der Verabreichung von Booster-Dosen beginnen.

Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt über Ihren Gesundheitszustand zu sprechen und darüber, ob eine zusätzliche Dosis für Sie angemessen ist. Um eine Auffrischungsdosis des COVID-19-Impfstoffs im Sadler Health Center zu erhalten, können Sie auf dieser Seite einen Termin vereinbaren, SadlerHealth.org/covid19/, uns unter (717) 960-6901 anrufen oder von Montag bis Freitag während der normalen Geschäftszeiten spazieren gehen.

Aktualisierung: 21. Januar 2021

Die Informationen auf dieser Website wurden aktualisiert. Bitte lesen Sie es vollständig durch, bevor Sie uns kontaktieren.

WICHTIG: Das Sadler Health Center arbeitet daran, Impfungen auf diejenigen auszudehnen, die die aktuellen Kriterien der Richtlinien des Pennsylvania Department of Health erfüllen. Unser Angebot ist zu diesem Zeitpunkt sehr begrenzt. Wir werden zusätzliche Impfmöglichkeiten anbieten und Benachrichtigungen veröffentlichen, wenn die Verfügbarkeit von Impfstoffen zunimmt.

Aktualisierung: 9. Oktober 2020

Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Zusammenarbeit, während wir weiterhin das höchstmögliche Maß an Sicherheit für unsere Mitarbeiter und Patienten gewährleisten. Im Folgenden finden Sie die aktuellsten Informationen zu den Verfahren zum Vereinbaren von Terminen, Einchecken und Sichtbarwerden durch Ihr medizinisches oder zahnärztliches Team.

Folgendes gilt für alle, die das Sadler Health Center zu diesem Zeitpunkt betreten:

  • MASKEN sind für jeden erforderlich, der das Gebäude betritt.
  • ALLE Patienten und Besucher (einschließlich Pflegekräfte) müssen beim Betreten des Gebäudes einem Temperaturscreening unterzogen werden.
  • EIN Besucher/Betreuer pro Kind.
  • ALLE Patienten müssen Screening-Fragen nach Symptomen beantworten. Wenn Sie krank sind, bleiben Sie bitte zu Hause, wir bieten Ihnen einen Telebesuch an.
  • Nicht mehr als ZWEI (2) Geschwister pro Familie gleichzeitig zugelassen.

Medizinische Dienste bleiben in Betrieb. Bitte rufen Sie im Voraus für einen Termin und ein Pre-Screening an, bevor Sie hereinkommen. 717-960-4393

Möglicherweise können Sie Ihren Arzt online sehen, ohne hereinkommen zu müssen! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Zahnärztliche Leistungen arbeiten nur mit einem leicht reduzierten Zeitplan. Derzeit werden keine Walk-Ins akzeptiert. Wenn Sie einen nicht lebensbedrohlichen zahnärztlichen Notfall erleben, rufen Sie bitte 717-960-4394 an.

Aktualisierung: 15. Juli 2020

COVID-Tests jetzt in Carlisle verfügbar und ab dem 20. Juli in Loysville verfügbar. Bitte rufen Sie 717-960-4393 an, um ein Pre-Screening durchzuführen und einen Termin zu vereinbaren. Laden Sie die benötigten Formulare hier herunter. Das Testen ist für Patienten kostenlos.

Aktualisierung: 29. Mai 2020

Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Zusammenarbeit, während wir allmählich wieder voll ausgelastet sind. Während dieses Prozesses werden wir weiterhin das höchstmögliche Maß an Sicherheit für unsere Mitarbeiter und Patienten gewährleisten. Zu diesem Zeitpunkt sind keine Walk-in-Patienten erlaubt. Bitte rufen Sie im Voraus für einen Termin und ein Pre-Screening an.

Zahnärztliche Leistungen sind immer noch auf Notfall- und Notfallbasis nach Vereinbarung nur in den Büros Carlisle (Montag bis Freitag) und Perry (montags und freitags). Derzeit werden keine Walk-Ins akzeptiert. Wir haben begonnen, Patienten zu kontaktieren, deren zuvor geplante Termine aufgrund der Pandemie abgesagt wurden, um sie neu zu planen. Wenn Sie einen nicht lebensbedrohlichen zahnärztlichen Notfall erleben, rufen Sie bitte 717-960-4394 an.

Aktualisierung: 30. April 2020

Bis auf Weiteres schließen wir donnerstags um 17:00 Uhr. Alle anderen Tage bleiben gleich.

Aktualisierung: 3. April 2020

Cartoon-Bild einer Hand, die ein Mobiltelefon hält, das einen laufenden Telebesuch zwischen einem medizinischen Anbieter und einem Patienten anzeigt.

Virtuelle Besuche jetzt verfügbar!

  1. Rufen Sie 717-960-4393 an, um Ihren virtuellen Termin zu vereinbaren.
  2. Teilen Sie der Terminleitung mit, dass Sie einen virtuellen Besuch planen möchten.
  3. Überprüfen Sie Ihre aktuelle E-Mail-Adresse.
  4. Wir senden Ihnen einen Link, den Sie verwenden können, wenn es Zeit ist, online zu Ihrem Termin zu gehen.

Aktualisierung: 19. März 2020

Angesichts der sich schnell ändernden Entwicklungen in Bezug auf das COVID19-Coronavirus und mit Wirkung zum 18.03.2020 ergreift das Sadler Health Center Maßnahmen, die über unsere üblichen Vorsichtsmaßnahmen hinausgehen, um die Sicherheit unserer Patienten, Mitarbeiter und der Gemeinschaft zu gewährleisten.

Medizinisch: Unser medizinisches Zentrum bleibt weiterhin geöffnet. Ihre medizinischen Dienstleister werden sich mit Ihnen in Bezug auf Ihre geplanten Termine in Verbindung setzen und entscheiden, ob Sie persönlich kommen müssen. Während dieser Zeit sind KEINE Walk-Ins erlaubt. Wenn Sie krank sind, rufen Sie 717-960-4393 an, um einen Termin zu vereinbaren.

Dental: Wie von der American Dental Association und der Pennsylvania Dental Association empfohlen, werden alle regelmäßig geplanten Zahnarzttermine bis auf Weiteres verschoben. Wir werden in dieser Zeit in unserem Büro in Carlisle nur zahnärztliche Notfallbedürfnisse behandeln. Das Büro in Perry County wird geschlossen. Sobald COVID-19 vorüber ist, werden Sie kontaktiert, um Ihre Termine zu verschieben. Wenn Sie einen nicht lebensbedrohlichen zahnärztlichen Notfall erleben, rufen Sie bitte 717-960-4394 an.

Verhaltensgesundheit: Dies ist eine beispiellose Situation, die von uns verlangt, Widerstandsfähigkeit und Mitgefühl zu zeigen. Wenn Sie in diesen schwierigen Zeiten Unterstützung benötigen, rufen Sie bitte unsere Verhaltensberater Kristen und Rick unter 717-960-4387 an.

Pharmacy Services: Wenn Sie mit einer finanziellen Notlage konfrontiert sind und Zugang zu erschwinglichen Medikamenten benötigen, rufen Sie bitte Theresa und Pam unter 717-960-4386 an.

In Übereinstimmung mit den staatlichen und bundesstaatlichen Empfehlungen werden wir alle Patienten, die mit Notfällen kommen, nach Symptomen fragen, die sie haben könnten. Bitte rufen Sie das Gesundheitszentrum vor Ihrer Ankunft unter 717-960-4393 an.

Bitte sehen Sie davon ab, zusätzliche Personen zu Ihrem Termin mitzubringen, der Eintritt ist auf Patienten und einen Vormund oder eine Pflegekraft beschränkt. Jeder von uns muss tun, was in seinem Rahmen steht, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und die Schwächsten zu schützen.

Um uns außerhalb der Öffnungszeiten zu erreichen, rufen Sie bitte 717-218-6670 an. Für alle lebensbedrohlichen Notfälle rufen Sie bitte 9-1-1 an.

Wir verstehen die Schwierigkeiten, die dies für unsere Patienten haben kann, und wir sind hier, um Sie zu unterstützen, wir haben ein engagiertes Team, das die komplexen Probleme für die beste Vorgehensweise in den kommenden Wochen durcharbeitet.

Wie immer sind Ihre Gesundheit und Sicherheit unsere höchsten Prioritäten und wir schätzen Ihr Verständnis in dieser sich entwickelnden Situation. Weitere Informationen werden hier veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Connect with Sadler: Instagram LinkedIn